Bekenntnis zum Breitensport am BILSTER BERG: tst sport + technik unterstützt das neue #Projekt75.

„Wir fühlen uns dem BILSTER BERG auf besondere Weise verbunden. Darum leisten wir  gern unseren Beitrag, um auch das neu geschaffene #Projekt75 zu unterstützen.“ Das sagt der Rennfahrer und Teambesitzer Thorsten Stadler, dessen Unternehmen tst sport + technik im klassischen Tourenwagen-Rennsport mit Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz aktiv ist. „Wir weisen unsere Kunden ab sofort sehr gezielt auf die Möglichkeit hin, Breitensport in einem freundschaftlichen Umfeld auf der Test- und Präsentationsstrecke im Teutoburger Wald zu betreiben. Mit unseren diversen 190 E 2.3 und 2.5-16 haben wir die geeigneten Fahrzeuge im Portfolio, um eine Teilnahme zu ermöglichen – übrigens auch auf Mietbasis.“

Beim neuen #Projekt75 handelt es sich um eine Gleichmäßigkeitsprüfung, die im Modus 2 am BILSTER BERG ausgetragen wird. Die erste Eintages-Veranstaltung findet im Juli 2021 statt, die zweite im Oktober 2021. Das Außergewöhnliche daran: Der Marktwert der Fahrzeuge ist ein wichtiges Kriterium: Mehr als 75.000 EUR soll ein rennfertiger Cup- oder Tourenwagen nicht kosten dürfen, um den Grundsatz des Breitensports klar in den Vordergrund zu stellen. 75 Minuten Fahrzeit, aufgeteilt in zwei Wertungsläufe über jeweils 30 Minuten und einen 15-minütigen Trainingslauf, sind vorgesehen. Bei 15 Teilnehmern sollen nicht mehr als 75 Personen insgesamt vor Ort sein – Resultat der Erkenntnisse aus der Eventsaison 2020. Die Nenngebühr ist mit 499 EUR pro Veranstaltung inklusive eines Mittagessens bewusst basisnah angesetzt worden.

„Unserer Einschätzung nach bietet das neue #Projekt75 eine ideale Möglichkeit, in den Rundstreckensport zu vergleichsweise günstigen Konditionen einzusteigen und sich mit der Zeit weiterzuentwickeln – die ’Tourenwagen Legenden’ im hochkarätigen Umfeld der DTM bieten eine großartige Perspektive“, kommentiert Thorsten Stadler. „Freilich kann eine gewissenhafte Vorbereitung niemals schaden – und Gleichmäßigkeitsprüfungen am fahrerisch anspruchsvollen BILSTER BERG können da mehr als nützlich sein.“ Ab sofort werden Bestandskunden aktiv auf die Möglichkeit der Teilnahme hingewiesen. Darüber hinaus können Interessierte einsatzbereite Mietfahrzeuge anfragen. „Grundsätzlich ist es sogar denkbar, dass Mietfahrzeuge später in den Besitz ihrer Mieter übergehen“, fasst Stadler zusammen.

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

#Projekt75 – TERMINE 2021

11. Juli 2021 BILSTER BERG

24. Oktober 2021 BILSTER BERG